24. September 2013

NEU!! Das Dänemark-Buch

Der Buchtitel in der Druckmaschine
Liebe Hausforscher-Unterwegs-Freunde, die Warterei hat ein Ende. Der Bildband der Exkursion 2013 nach Fünen und Seeland in Dänemark ist in Arbeit und geht seiner Vollendung entgegen. Wie ihr hier seht, ist es just in der Druckerei und ab Anfang Oktober bestellbar.
Viele Überraschungen erlebten wir in Dänemark im Mai dieses Jahres: Die Firstsäulengebäude waren das Hauptthema der Reise - und wir durften einige davon begutachten - in mehreren der typischen Vierflügel-Fachwerkhöfe in "Freier Wildbahn" und auch in den beiden wichtigen Freilicht-Museen in Odense auf Fünen und bei Kopenhagen auf Seeland.
Die Firstsäule
Die letzten Vertreter der Südjütischen Bohlenscheunen aus dem 17. Jh. erwarteten uns am Anfang der Reise, einige km hinter Flensburg, in Haderslev. Die Domkirchen in Odense und Ringsted konnten wir besichtigen - auch unter dem Dach - aber auch mehrere der kleinen mittelalterlichen Kirchen mit ihren fantastischen Wandmalereien öffneten für uns ihre Türen. Im Schloss Broholm durften wir die "bescheidene" Ausstattung bewundern, und die 70.000 Teile der Altertümersammlung des Archäologen Sehested aus dem 19. Jh.
BK: Mein Bild des Jahres, das "Hausforscher-Ballett"
Bei Slagelse auf Seeland warfen wir einen Blick auf die Wikingerburg Trelleborg, eine der vier nachgewiesenen Wikingerburgen in Dänemark. Unvergessen ist auch der Ausflug mit Jens Anker Jørgensen, der uns am Morgen mit einem Kaffee-und-Kuchen-Picknick begrüßte und uns über mehrere Stationen vom Mittelalter bis in die jüngere Geschichte in die "Fluchtkirche" der dänischen Juden - mit einer ganz persönlichen Begebenheit - führte. In der alten dänischen Stadt Køge konnten wir auch noch die stadtprägenden Fachwerkbauten fotografieren.

Insgesamt erhielten wir so - in sechs Tagen - einen Überblick über die Baukultur aus der Zeit der Wikinger bis ins Ende des 19. Jahrhunderts – alles zusammengefaßt, mit den besten Fotos auf 116 Seiten, in unserem 8. Foto-Bildband.
Der Band kann ebenso wie die sieben vorherigen Bände hier p. Mail zum Preis von 24,90 € (plus Versandkosten) bestellt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Schreiben Sie einen Kommentar zu unseren Beiträgen.
Es ist immer spannend, zu erfahren, was unsere Leser denken und wer uns besucht. Wir würden uns freuen.

Printfriendly