8. Juli 2016

Merci – Gracias – Eskerrik asko!

Bernd Kunze • Volker Gläntzer • Heinz Riepshoff
Erhard Preßler • Heinrich Stiewe • Haio Zimmermann
Liebe Reisebegleiter,

unsere "Expedition" durch die Pyrenäen ist schon wieder Geschichte. In den Annalen wird sie wohl als herausragend vermerkt werden. Ein Höhepunkt reihte sich an den anderen.
Und bei der Länge der Pyrenäen von bald 500 km Luftlinie kommt da einiges zusammen. Wir haben von den vielen kenntnisreichen Menschen, die uns begleitet haben, vieles mit nach Hause nehmen können. Unser Blog hat die ganze Bandbreite aufgezeichnet. Und doch war Zeit viel zu kurz.
Wir verdanken dem Maison Paysannes de France, ihrem Vice-Präsident Bernhard Leborne, seinen Mitgliedern in den durchreisten Départements und unseren Kollegen im spanischen Baskenland diese wunderbare Reise. Ohne die umfangreiche Unterstützung wäre uns die Fülle von Eindrücken in den verschiedenen Kulturlandschaften sicher verborgen geblieben. Ausgezahlt haben sich auch die umfangreichen Vorbereitungen und der umfangreiche Schriftwechsel vor Antritt der Reise, der durch Daniel Kempton bestens mit Übersetzungen versorgt wurde. Selbst die Verständigung vor Ort wurde in allen Fällen bestens gelöst, zum Teil sogar mit deutschsprachigen Übersetzern. Befürchtete Sprachbarrieren gab es daher zum Glück nicht.
Fabelhaft war auch die Terminkoordination über die gesamte Länge unserer Reise. Es hat alles ohne große Zeitverzögerung geklappt.
Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei allen Teilnehmern und Mitwirkenden herzlich bedanken. Wir nehmen diese Reise auch zum Anlass, die gewonnenen Kontakte nicht abreißen zu lassen. Wir bleiben in Verbindung.
Erhard Pressler

Es folgen einige Fotos auf denen sich die meisten der engagierten Menschen wiederfinden, die uns auf unserer Reise in vielfältigster Weise unterstützt haben. Ohne sie wäre unsere Exkursion nicht so erfolgreich verlaufen!

Lagrasse
Ecomusée Alzen
St. Girons
Bálaguères
Port de la Bonaigua, 2.072 m
Saint-Bertrand-de-Comming
Cazeaux-de-Larboust
Saccourvielle
Adervielle-Pouchergues
Bourg-de-Bigorre
Soues
Arcizans-Dessus
Bauernhausmuseum Igartubeiti in Itsaso bei Ezkio
Die Eigentümer des Bauernhauses in Ezkio-Itsaso bewirten die hungrigen Hausforscher …
… und wir bedanken uns mit Hausforscherbüchern.
Familienfoto mit den jungen Leuten, die uns die Kirche in Bergara erklärten.
Die Eigentümer des restaurierten Bauernhauses in Ibarrola Haundi in Usurbil
Im Baskenland in einem ländlichen, einfachen, aber vorzüglichen Lokal in Ergoien
Kaffepause in der großen Küche von Xabi Otero und seiner Frau, in Baztan
Hondarribia – Verabschiedung von Josue
Mit der Museumsbahn ins Ecomusée de Marquèze
Ecomusée de Marquèze

Das war unsere HFu-Tour 2016 in die Pyrenäen, Frankreich und Baskenland vom 20. Mai bis 8. Juni 2016

TEIL 1:


TEIL 2:


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Schreiben Sie einen Kommentar zu unseren Beiträgen.
Es ist immer spannend, zu erfahren, was unsere Leser denken und wer uns besucht. Wir würden uns freuen.

Printfriendly