10. Oktober 2019

Auf nach Prag

Ein Teufel versucht die Waagschale zu seinem Vorteil mit einem Spazierstock herunterzuziehen. Ausschnitt aus  dem Fresco aus dem 13. Jahrhundert.
Der Oldenburger Landesverein besucht Prag. Die Exkursion ist geplant von Haio Zimmermann, den die Besucher der "Hausforscher unterwegs" ja kennen, da er einer der 6 reisenden Hausforscher ist.
Er hat mit Unterstützung Prager Freunde ein spannendes Programm für die acht Tage zusammengestellt.
Auf dem Wg in die "Goldene Stadt" stoppen wir in Pretzin für ein zünftiges Mittagessen im Parkhotel und zur Besichtigung der romanischen Dorfkirche von 1140.


Mit dem Reisebus geht's von Oldenburger nach Prag.
Auf halber Strecke, im Parkhotel in Pretzin in Sachsen-Anhalt, 
erwartet uns ein deftiges Mittagessen.
Die Romanische Dorfkirche von 1140 in Pretzien. 
Der Fachwerkaufsatz  wurde 1796 aufgesetzt.
Blick auf Chor und Apsis.
Anna-Maria und Rüdiger Meussling erzählen die Geschichte(n) 
der über 40jährigen Betreuung ihrer Kirche. 
Schon zu DDR-Zeiten haben sie sich um die Rettung 
der vom Verfall bedrohten Kirche gekümmert.
Die Reisegruppe hört gespannt zu.
Fachwerkkirche aus der Zeit des 30jährigen Krieges 
im Nachbarort Ranies.
Die Landschaft mit dem romantischen Sonnenuntergang fliegt vorbei auf der Autobahn nach Prag.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Schreiben Sie einen Kommentar zu unseren Beiträgen.
Es ist immer spannend, zu erfahren, was unsere Leser denken und wer uns besucht. Wir würden uns freuen.

Printfriendly