6. Dezember 2015

Jahrestagung des Arbeitskreises für Hausforschung (AHF) in Mühlhausen

Vom 5. bis 8. Oktober fand in Mühlhausen in Thüringen die diesjährige Tagung des Arbeitskreises für Hausforschung (AHF) statt. Tagungsort war das Puschkin-Haus.
Das Thema der diesjährigen Jahrestagung war "Der Fachwerkbau des 17. Jahrhunderts sowie der Wiederaufbau nach Katastrophen unterschiedlicher Art”; hinzu kamen Beiträge und Führungen zum Tagungsort, darunter ein Abendvortrag im Rathaus zu dessen Erforschung.
Die Jahrestagung fand in Kooperation und mit Unterstützung des Landesamtes für Denkmalpflege Thüringen und der Stadt Mühlhausen statt.
Start der Tagung mit ersten Vorträgen

Stadtführung durch Mühlhausen
Straßenzug in Mühlhausen
Reste der Stadtmauer
und immer noch Restaurierungsstau
Stadtmauer mit Innerem Frauentor von Westen gesehen
Thomas Münzer, Theologe, Reformator und Revolutionär in der Zeit der Bauernkriege






In der Fußgängerzone
Fachwerk mit Marmorierung  in der Innenstadt
Materialstudie


Die Marienkirche

Empfang und Begrüßung der Tagungsteilnehmer im historischen Rathaus durch den Bürgermeister, und einem anschließenden Vortrag zur Baugeschichte, danach eine Besichtigung und einem von der Stadt Mühlhausen spendierten Umtrunk.

Rathaus, älteste Teile aus dem 13. Jh. 
Das alte Rathausportal
Die große Rathaushalle mit der aufwändig bemalten Spitztonne


Das Reichsstädtische Archiv der Stadt (1614) im Kellergewölbe des Rathauses …
… mit einer Ausstellung originaler Urkunden 
Einladung der Stadt zum Umtrunk und "Small-Talk" in der Gotischen Halle
Gotische Malerei in der großen Ratsstube


Tag 2:
Zwischen zwei Vortragsblocks gab es zweistündige Objektbesichtigungen im Tagungsort Mühlhausen.


Besichtigung zweier  Häuser, inkl. der Dachwerke.













2,2 km Stadtmauer in Mühlhausen sind noch erhalten …




Der Rabenturm  …
… Blick in das gemauerte Spitzdach
Hier hat man einen schönen Ausblick auf die Dachlandschaft der Stadt
Wehrgang auf der Stadtmauer


Auf die Mauer wurden Gartenlauben gebaut …
… mit herrschaftlicher Ausstattung
Marienkirche
Fachwerk aus mehreren Jahrhunderten prägt die Stadt





Bach ist von seinem Sockel gestiegen














Mühlhausen (Thüringen), Holzmarkt 12, Stadthaus von 1660 (i). 
Wiederaufbau nach Brand von 1649

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Schreiben Sie einen Kommentar zu unseren Beiträgen.
Es ist immer spannend, zu erfahren, was unsere Leser denken und wer uns besucht. Wir würden uns freuen.

Printfriendly